Grußwort zum 24. Weihnachtsmarkt

Herzlich willkommen auf dem Geslauer Weihnachtsmarkt

Liebe Gäste,
ich lade Sie ganz herzlich ein, mit Ihren Familien, Freunden und Bekannten zu einem Bummel auf dem Geslauer Weihnachtsmarkt. Lassen Sie die Hektik des Alltags hinter sich und verbringen Sie im Kreise Ihrer Familie ein paar besinnliche Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre bei Glühwein oder Feuerzangenbowle und den vielen deftigen und leckeren Köstlichkeiten unserer heimischen Vereine. Genießen und nutzen Sie das große Angebot an Weihnachtsartikeln und Bastelarbeiten für ein Geschenk an Ihre Liebsten. Im Besonderen für unsere kleinen Gäste ist die lebende Krippe mit Maria und Josef, und den Schafen und Ziegen.

Tauchen Sie ein in die kleine Weihnachtswelt, die neben aller Geschäftigkeit auch Raum für Besinnlichkeit lässt. Wir möchten Sie mit unserem Weihnachtskonzert am Samstagabend in der St. Kilians Kirche in diese schöne vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Erleben Sie eine bunte Vielfalt von den musikalischen Darbietungen unserer Vereine und Künstler. Im Anschluss daran können sie unser vielfältiges Angebot und Köstlichkeiten unserer Geslauer Vereine und Privatanbieter genießen.

Nach einem Besuch des Gottesdienstes eröffnen wir den Weihnachtsmarkt um 14.00 Uhr mit dem Auftritt des Schulchores. Der vom Elternbeirat gegründete und geleitete Schulchor der Grundschule Geslau-Windelsbach wird uns eine Kostprobe seines Könnens geben. Die Kinder haben sich bestens vorbereitet und freuen sich schon auf Ihren Auftritt und auf zahlreiche Zuhörer. Auf die Weihnachtszeit vorbereiten und einstimmen werden uns anschließend auch die kräftigen und wohlklingenden Stimmen des Männergesangvereins Geslau.

Ein besonderer Höhepunkt ist wieder die Ausstellung von Monika Mühlauer, in der St. Kilians Kirche. In diesem Jahr mit dem Thema „Bräuche, Traditionen und Feste in der Weihnachtszeit von St. Martin bis Hl. Dreikönig“. Hier erwarten Sie eine schöne und umfangreiche Sammlung von Schriften und Erinnerungsstücken.

Mit großen, leuchtenden Kinderaugen erwarten wir wieder den Besuch des Christkindes mit dem Nikolaus. Sein großer Sack ist schon prall gefüllt mit vielen Geschenken für unsere Kleinen. Unsere Blaskapelle wird Sie mit ihren schönen Klängen einstimmen auf eine gemütliche Runde mit Freunden. Hier können Sie innehalten, schauen, genießen und sich mit Freunden, Kollegen und Nachbarn treffen.

Auch in diesem Jahr haben wir auf dem Marktplatz wieder einen wunderschönen Weihnachtsbaum. Herzlichen Dank den lieben Spendern für diesen schönen Baum. Bei der Weihnachtsgeschichte im vergangenen Jahr wurde angeregt, man könne doch den Baum mit kleinen Wunschzetteln, oder auch Dankeskärtchen schmücken. Ich möchte alle Kinder, und Sie ganz herzlich auffordern, schreiben Sie Ihre Wünsche drauf, oder einen kleinen Dank (für die Gesundheit, die Familie oder das Geschwisterchen), und hängen es an den Baum, oder geben Sie es bei uns im Rathaus ab. Wir übernehmen es dann für Sie!

Ich möchte mich bei allen mit wirkenden Vereinen und Privatpersonen für die hervorragende Vorbereitung und die liebevolle Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes bedanken.

Ihr

Richard Strauß
1. Bürgermeister

Grußwort & Programm Weihnachtsmarkt